+49 6151 65164 info@balint-ev.de

Herzlich willkommen!

Verein zur Förderung der Balint­gruppen­arbeit e.V.

phantasievoll denken

neu verstehen

gestärkt handeln

Im Herbst 2022 startet in Kooperation mit der International Psychoanalytic University/Berlin und der Deutschen Balintgesellschaft die nächste Weiterbildung zur Leitung von Balintgruppen.

Von Fall zu Fall mit dem Unbe­wussten

Das Unverstandene aus der beruflichen Beziehungsgestaltung wird sichtbar im mitschwingenden Resonanzkörper der Balintgruppe.

Der Verzicht auf direkte fokussierte Lösungen eröffnet neue Blickwinkel und überraschende Einsichten im vorgestellten Fall.

Der Verein

„Der Zweck des Vereins ist die Förderung der Berufs­bildung und beruf­lichen Weiter­bildung, insbe­sondere der Anwen­dung der Beratungs­form Balint­gruppen­arbeit als Mittel der Reflektion beruf­lichen inter­aktionellen Handelns in ihren verschie­denen Anwen­dungs­feldern Psycho­therapie und Psycho­analyse, Soziale Arbeit, Bildung, Forschung und Lehre, Gesundheits­wesen, Kultur, Politik, Seelsorge, Verwaltung und Wirtschaft.“ (§2, Absatz 1 der Satzung des VFB)

Weiterbildung

Der Verein zur Förderung der Balintgruppenarbeit e.V. (VFB) hat gemeinsam mit der International Psychoanalytic University (IPU) in Berlin von Oktober 2014 bis Herbst 2016 eine berufsbegleitende zertifizierte Weiterbildung zur Balintgruppenleitung angeboten und erfolgreich durchgeführt.

Für den neuen Weiterbildungsgang ab Herbst 2022 konnte die Deutsche Balintgesellschaft als weiterer Kooperationspartner gewonnen werden. 

Neben der Erfahrung als Teilnehmer*in einer Weiterbildungs-Balintgruppe werden folgende Themen vermittelt:

Grund­lagen der Psycho­analyse
Entwick­lungs­psycho­logie
Gruppen­theorien
Psycho­so­ma­tik
Psycho­ana­ly­ti­sche Ge­sell­schafts- und Kultur­ana­lyse
Theorie der Orga­ni­sa­tion
Balint und seine Methode
Technik der Balint­grup­pen­lei­tung

Persönliche Kontaktaufnahme und Anmeldung zum Aufnahmegespräch unter: weiterbildung@balintgruppenleitung.de

"Gerade in unserer technisierten und digitalisierten Kommunikationswelt bekommt die "Wiederentdeckung" der Balintgruppenarbeit eine zunehmend bedeutende Rolle. Ich freue mich auf Sie und Ihr Interesse an einer Weiterbildung zur Balintgruppenleiterin oder zum Balintgruppenleiter."

– Martin Schubert, 1. Vorsitzender

"Während dieses Weiterbildungsdurchganges haben wir die Deutsche Balint-Gesellschaft als hervorragenden dritten Kooperationspartner für die Balintweiterbildung hinzu gewonnen. Sobald sich genügend Interessierte zusammengefunden haben, wollen wir wieder neu starten."

– Erdmute Bartsch, ehemalige Vorsitzende und Weiter­bildungs­beauftragte, E-Mail

"Falls Sie weitere Fragen zur oder Interesse an einer Weiterbildung in Balintguppenleitung haben, melden Sie sich bitte gerne bei Rita Pongratz oder Erdmute Bartsch"

– Rita Pongratz, E-Mail oder Erdmute Bartsch, E-Mail

Links

 

Deutsche Balint-Gesellschaft e.V. https://www.balintgesellschaft.de/

DGSv (Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching) https://www.dgsv.de/

IPU (Internationale Psychoanalytische Universität Berlin) 
https://www.ipu-berlin.de/

Schreiben Sie uns

Bei Fragen / Interesse zur Weiterbildung wenden Sie sich bitte an Erdmute Bartsch oder Rita Pongratz.

Bei allen anderen Fragen oder Anliegen wenden Sie sich bitte an Martin Schubert.

15 + 14 =

*Pflichtfeld und Hinweis zum Datenschutz:
Wir benötigen Ihre Daten wie Ihren Namen und Ihre E‑Mail-Adresse, um Sie korrekt ansprechen und Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können. Ihre Daten werden zum Zwecke der Verarbeitung gespeichert und verarbeitet. Selbstverständlich werden diese vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.
Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir die Angaben zur Kontaktaufnahme verwenden dürfen. Sie finden weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung.